Vera Seedorf wurde 1994 in Deutschland geboren. 

Sie studierte an der Musikhochschule Lübeck mit Professor Johannes Fischer und absolvierte dort ihren Abschluss zum Bachelor, sowie Master of Music. Letzteres mit Bestnote (1,0).

Vera begann schon früh sich für zeitgenössische Musik zu interessieren. So war sie bereits mit 16 Jahren Mitglied bei Studio musikFabrik, dem Landesjugendensemble für zeitgenössische Musik von Nordrhein-Westfalen. Außerdem war sie Teil des Ensembles der Internationalen Ensemble Modern Akademie 2018/19 und arbeitete ein Jahr lang intensiv an zeitgenössischer kammermusikalischer Literatur.

Zusammen mit David Cariano Timme gründetet sie 2014 das Störsignal Percussion Duo. Seitdem arbeiten die beiden Schlagzeuger an Werken der zeitgenössischen und performance Musik.

Vera nahm aktiv an zahlreichen Festivals und Akademien für zeitgenössische Musik, wie „Now!“ in der Essener Philharmonie, der Ruhrtriennale, den Donaueschinger Musiktagen, Gaudeamus Muziekweek, Two Days & Two Nights of New Music Odessa, Impuls Akademie Graz und der Akademie für zeitgenössische Musik an der Hochschule für Musik Luzern teil. 

In diesem Zusammenhang arbeitete sie mit namenhaften Komponisten und Dirigenten wie Enno Poppe, Bryan Ferneyhough, George Benjamin und Ilan Volkov und Schlagzeugern wie Dirk Rothbrust, Christian Dierstein, Håkon Stene und Pascal Pons.